Nachhaltige Beschaffung

Der Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein sowie seine Dienste, Werke und Einrichtungen (zusammenfassend kurz: Kirchenkreis) setzen sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit den knappen und endlichen Ressourcen der Erde einerseits und für mehr Gerechtigkeit durch fairen Handel andererseits ein. Mit der dauerhaften Ausrichtung der Beschaffung an ökologischen und sozialen Standards leistet der Kirchenkreis einen wichtigen Beitrag für eine nachhaltige Entwicklung und ein verantwortungsvolles Handeln.


Nordkirchen Signet, lilanes Kreuz

Beschaffungsrichtlinie des Kirchenkreises

Bei der Beschaffung von Waren und Leistungen ist sparsam und wirtschaftlich vorzugehen, wobei entsprechend unserer Verantwortung im Sinne einer nachhaltigen Beschaffung ökologische, soziale und ethische Kriterien zu berücksichtigen sind. Vor jeder Entscheidung zum Kauf eines Produktes sollte zudem die Notwendigkeit einer (Neu-)Anschaffung geprüft werden.


Startseite des Beschaffungsportal

Beschaffungsportal des Kirchenkreises

Um die alltäglichen Beschaffungen zu vereinfachen und besser erfassen zu können, erfolgen alle Beschaffungen insb. im Bereich Büroartikel über das Beschaffungsportal des Kirchenkreises. Alle zuständigen Mitarbeiter*innen erhalten einen Zugang zum Portal.

  • Das Beschaffungsportal bietet dem Kirchenkreis ein breites Spektrum von Produkten an, die zu wettbewerbsfähigen Preisen und unter Wahrung der Kriterien beschafft werden können. Bei der Auswahl geeigneter Produkte können sich Mitarbeiter*innen mit dem Signet „Nordkirchen-Beschaffungskonform“ darauf verlassen, dass diese Produkte den Kriterien entsprechen. Sollte ein gewünschtes Produkt bzw. ein Alternativprodukt mit dem Signet nicht verfügbar sein, ist alternativ der Kriterienkatalog (Anlage 1) zu verwenden.


Blumensträuße  - Copyright: Alicja auf Pixabay

Regionaler Blumenladen

Gemäß der Beschaffungsrichtlinie und dem Kriterienkatalog wurde der Blumenladen Magnolia in unmittelbarer Nähe zum Haus der Kirche überprüft. 

  • Der Blumenladen überzeugte durch die Beratung vor Ort, die regionale Nähe, den Einkauf von saisonalen und regionalen Blumen sowie der niedrigere Anschaffungspreis. Beim Einkauf von Blumen im Blumenladen kann auf das Ich bin von Hier-Siegel geachtet werden und die meisten Keramikprodukte kommen aus der EU, dieses kann von dem Einkäufer ebenfalls überprüft werden. Es wird eine eigenständige Abholung bevorzugt, sonst fallen Lieferkosten in Höhe von 3€ an.

    Aus diesem Grund empfiehlt das Klimabüro bei dem Blumenhändler: Magnolia, Grelckstraße 17a, 22529 Hamburg für das Haus der Kirche einzukaufen. 


gutgepflegter Friedhof mit Blumen und Bäumen - Copyright: Sina Glinka

Friedhof Stellingen

Gemäß der Beschaffungsrichtlinie und dem Kriterienkatalog wurde der Friedhof Stellingen in unmittelbarer Nähe zum Haus der Kirche überprüft, welcher Blumen für das Haus der Kirche anbietet.

  • Der Friedhof Stellingen überzeugte durch die Beratung vor Ort, die regionale Nähe sowie den Einkauf von saisonalen und regionalen Blumen. Darüber hinaus besitzt der Friedhof Stellingen eine Friedhofssatzung, in dieser ist der Umweltschutz fest verankert. In §30 steht ausdrückklich „Den Erfordernissen des Umwelt- und Naturschutzes ist auf dem Friedhof Rechnung zu tragen“. Um der Satzung gerecht zu werden, wird auf den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln verzichtet, Grünabfall vom Restmüll getrennt sowie lokal erzeugte Pflanzen und Kompost verwendet. Die Begrünung der Gräber hilft nachweislich, die Temperatur in der Stadt zu senken. Die Blätter der Pflanzen binden Feinstaub und Abgase und produzieren lebensnotwendigen Sauerstoff. Sie bieten Unterschlupf und Nahrung für Hummeln, Bienen und andere Insekten. Gerade die wildwachsenden Pflanzen auf freien Gräbern sind besonders wertvoll für die heimischen Insekten. Im innerstädtischen Bereich sind dies oftmals die letzten Rückzugsorte für seltene, vom Aussterben bedrohte Insekten.

    Aus diesem Grund empfiehlt das Klimabüro den Friedhof Stellingen, welcher unter folgender Adresse erreichbar ist: 

    Friedhof Stellingen
    Molkenbuhrstraße 6
    22525 Hamburg

    Telefon: 040 / 54 49 22
    Telefax: 040 / 54 49 21

    geöffnet

    Mo, Di, Fr 9-13 Uhr
    Do 9-13 Uhr und 14-16 Uhr
    und nach Vereinbarung


das Logo des Kirchenshops - Copyright: Kirchenshop.de

KIRCHENShop.de

Der KIRCHENShop enthält nützliche Dinge für den allgemeinen Kirchenbedarf, wie zum Beispiel Kreuze, Geschenkideen oder kirchliche Fachbücher. Diese bietet unserer Beschaffungsportal noch nicht an, weshalb wir gemäß der Beschaffungsrichtlinie den Kirchenshop prüften.

  • Der Kirchenshop sorgt für einen klimaneutralen Paketversand. Er bietet unterschiedliche Lieferanten im Bereich KirchenBEDARF an, nach denen man sortieren kann. Die Lieferanten rauhes.de und Glaubenssachen sind zu empfehlen. Bei dem Lieferant rauhes.de kommen die erwirtschafteten Gewinne ausschließlich der Diakonischen Stiftung Das Rauhe Haus zu Gute. Der Lieferant Glaubenssachen stellt christliche Materialien und originelle Ideen aus fairem Handel, von regionalen Herstellern sowie aus diakonischen oder gemeinnützigen Einrichtungen für die praktische Arbeit in Kirchengemeinden zur Verfügung. Außerdem gibt es im KirchenShop immer wieder Spendenaktionen, wie zum Beispiel bei der Postkarte „Help for a smile“ – Für Kinder in Afrika, wo für jedes verkaufte Grußkarten-Set 5€ gespendet werden. Darüber hinaus ist es bei dem KirchenShop möglich, nach Zertifikaten und Siegeln, wie zum Beispiel dem Nordkirchen-Beschaffungs-Signet, zu filtern.  

    Aus diesen Gründen empfiehlt das Klimabüro eine Bestellung bei https://www.kirchenshop.de/sortiment/kirchenbedarf/gemeinde.